Zum Inhalt springen

Christoph Sonntag

Samstag, 15. Okt 2022 20:00 Uhr Stadthalle Biberach

Christoph Sonntag ist sich sicher: In zwei Jahren wird die ganze Welt schwäbisch sprechen. Für diese These hat der Schwabenbotschafter
sein Land verlassen und rund um den Globus Auswanderer ausfindig gemacht, die den schwäbischen Lifestyle irgendwo auf der Welt implantiert haben. Wer weiß schon, dass Windhuk eine Art Bürgermeister aus Linsenhofen hat, der den Exil-Deutschen in allen Fragen weiterhelfen kann? Dass ein Nürtinger in Kapstadt Chef der größten Anwaltskanzlei Afrikas ist? Und dass es in der französischen
Camargue eine Frau aus Aalen braucht, damit die Wildpferde dort noch wie vor Hunderten von Jahren frei gehalten werden können? Das Publikum erlebt eine kabarettistische Achterbahnfahrt, wird viel Neues erfahren, aber mindestens genau so viele Freudentränen lachen. Diese Show bietet mit einem anderen Blick auf die Menschen aus dem „Wilden Süden“ und auf die Welt, aber auch die Erkenntnis: Woanders wächst das Gras anders, aber ohne die Menschen, aus „Hightec Eden“, wäre es nicht so schön geschnitten. Das Ganze garniert mit witzigen Kommentaren zum aktuellen politischen Geschehen und zum Wahnsinn der Corona-Pandemie.