Zum Inhalt springen

König und König

Sonntag, 17. Jan 2021 15:00 Uhr Gigelberghalle

Eines Tages kam die alte Königin zu ihrem Sohn, dem Prinzen, und sagte in ihrer gewohnt freundlichen Art: „Raus aus der Badewanne, du Taugenichts! Ich will jetzt auch plantschen. Du bist erwachsen, jetzt wird geheiratet und dann regiert!“

Darauf hatte der Prinz noch keine Lust. Was war schon der öde Regierungsalltag gegen ein gemütliches Wannenbad, außerdem kannte der Prinz gar keine Prinzessin zum Heiraten. Doch dem Prinz blieb nichts anderes übrig, als alle Prinzessinnen der Welt einzuladen, um sich eine passende zur Heirat auszusuchen. Prinzessinnen kamen viele, jede mit ihrer eigenen Besonderheit, aber die Richtige war nicht dabei. Mutter und Sohn waren schon der Verzweiflung nahe, bis schließlich zu guter Letzt noch der Nachbarprinz kam, um seine Schwester vorzustellen. So kam alles ganz anders als gedacht. Die beiden Freunde Valentin und Waldemar wollen diese Geschichte spielen, nur können sie sich nicht gleich einigen, wer was wie erzählen soll und ob man als richtiger Junge eine Prinzessin spielen darf oder nicht. Freundschaften sind eh eine schwierige Angelegenheit. „König und König“ ist ein Stück über Freundschaft und Toleranz und darüber, dass die Welt vielleicht doch nicht so kompliziert ist, wie sie uns manchmal erscheint. Für Kinder ab vier Jahren und für die ganze Familie.